Sprungziele
Inhalt
Datum: 08.02.2005

Erstmals Integrationspreis der Stiftung »Miteinander Leben«

Die Stiftung „Miteinander Leben“ verleiht in diesem Jahr erstmals einen Integrationspreis. Dieser honoriert herausragende Leistungen im Bereich der Integration ausländischer Einwohnerinnen und Einwohner im Kreis Offenbach. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und soll in der Regel alle zwei Jahre verliehen werden.

Der Integrationspreis ist als Anerkennung für Projekte und Einzelpersonen im Kreis Offenbach, deren Ziel es ist, sich gegen Fremdenfeindlichkeit zu wenden und für ein friedliches Zusammenleben einzusetzen respektive durch eigenes Engagement die Integration zu fördern, gedacht. Als Preisträgerinnen oder Preisträger kommen einerseits steuerbegünstigte Vereine, Organisationen und Einrichtungen in Frage, diese sollen im Kreis Offenbach tätig sein. Andererseits können auch ehrenamtlich tätige Personen, die sich in solchen Vereinen, Organisationen oder Einrichtungen engagieren, vorgeschlagen werden. Diese Menschen sollten im Kreisgebiet wohnen.

Vorschläge sollen schriftlich und umfangreich dokumentiert eingereicht werden. Dabei müssen die Art, der Umfang, das Ziel und der Verlauf des hervorragenden Engagements im Bereich der Integration von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern deutlich erkennbar und ausreichend erläutert sein. Über die Verleihung des Preises entscheidet eine elfköpfige Jury.

Die Vorschläge sind bis zum Meldeschluss am 15. März 2005 an die Stiftung „Miteinander Leben“, zu Händen des Geschäftsführers Dieter Jahn, Werner-Hilpert-Straße 1, 63128 Dietzenbach einzureichen.

nach oben zurück